PROCON News

Bauleiter Michael Lück, Firma PROCON, koordiniert den Abriss und später auch den Aufbau. Und der Abriss ist bald geschafft.

Das Areal LESUM-PARK hat einen bedeutsamen geschichtlichen Hintergrund. Nach Ende des 2. Weltkrieges waren hier u.a. rund 212.000 Auswanderungswillige im „Camp Lesum“, dem späteren „Bremer Überseeheim Bremen-Lesum“ untergebracht, bevor sie ihre Reise von Bremerhaven aus nach Übersee in ihre neue Heimat angetreten sind.

Bis Ende April sollen die Abrissarbeiten vollständig beendet sein, damit ab Mai mit dem Aufbau begonnen werden kann.

Eine in Auftrag gegebene Studie, basierend auf der Tag-Nacht-Gleiche am 21. März, befasst sich mit der Besonnung und Verschattung des Areals. Auch das Thema Lärm wird gutachterlich bearbeitet, um den Anwohnern ihre Sorgen zu nehmen.

 

 

"Was dort entstehen wird, ist viel, viel besser, als was wir jetzt dort haben", so der Vegesacker Beiratssprecher Torsten Bullmann (CDU) zum Siegerkonzept der Berliner Architekten Kathrin Schmitz und Georg Schönborn sowie der Landschaftsarchitektin Annegret Stöcker (Querfeldeins) aus Dresden.

 

Das Architekturbüro Schönborn Schmitz Architekten aus Berlin gewinnen in Zusammenarbeit mit QuerfeldEins Landschaft, Städtebau, Architektur PartGmbB aus Dresden den Wettbewerb um den besten städtebaulichen Entwurf für das Steingut-Quartier.

Am 01.02.2022 ab 18:00 Uhr können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger bei einer öffentlichen Präsentation über die Wettbewerbsergebnisse für das Steingut-Quartier informieren.

Der Wettbewerb geht in die nächste Runde. Anfang Februar 2022 werden die Wettbewerbsentwürfe für das Steingut-Gelände präsentiert.

Die Abrissarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Hartmannstift haben begonnen.

Am 16.11.2021 fand zum Thema "Die klimaneutrale Stadt: Lust und Last zugleich" der Immobilien-Dialog Bremen statt.

Akzeptieren Ablehnen Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.